BuildingOne Studentenlizenz

Studentenlizenz BuildingOne

Personenbezogene Daten


Diese ist für Neuanträge und Verlängerungen erforderlich. Zulässige Formate: jpg, png, pdf

* notwendige Angaben


Mit Klicken auf „Absenden“ beantrage ich eine kostenfreie Studentenlizenz von BuildingOne Compact.

Ich willige in die unten beschriebene Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten ein.
Die unten genannten Nutzungsbedingungen, die Datenschutzhinweise und die Allgemeinen Lizenzbestimmungen und AGB der OneTools GmbH & Co. KG Link und habe ich zur Kenntnis genommen.



Nutzungsbedingungen
Die bereitgestellte Studentenlizenz ist Rechner bzw. Hardware gebunden und ist für 6 Monate, bzw. bis zum Ende des aktuellen Semesters, gültig.
Eine kommerzielle Verwendung ist nicht gestattet. Systemvoraussetzungen siehe Webseite. Link

Datenschutz
Ihre personenbezogenen Daten werden von der OneTools Project GmbH & Co. KG und der OneTools GmbH & Co. KG für die Bereitstellung der Studentenlizenz und für die Kontaktaufnahme mit Ihnen (z.B. Support, Softwarenews, Einladungen zu Veranstaltungen) verwendet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Bitte beachten Sie die ergänzenden Datenschutzhinweise.

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt. Mit dem Widerruf der Einwilligung werden die personenbezogenen Daten gelöscht und es erlischt damit die Nutzungsberechtigung für die bereitgestellte Software.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?
Sie können sich an die OneTools Project GmbH & Co. wenden. Die Kontaktdaten stehen Ihnen unter foglenden
Link zur Verfügung.

Welche Datenschutzrechte habe ich?
Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA).